IOS-NEWSLETTER 
Forschung, Veranstaltungen, Publikationen

Seminarreihe des Arbeitsbereichs Ökonomie am IOS

Zeit: Dienstag, 13.30–15.00 Uhr
Ort: Leibniz-Institut für Ost-und Südosteuropaforschung (IOS); vorerst online via Zoom, Link wird mit den Einladungen verschickt!
Programm

Forschungslabor: „Geschichte und Sozialanthropologie Südost‐ und Osteuropas“

Zeit: Donnerstag, 14–16 Uhr (Lehrstuhl) oder 16–18 Uhr (Graduiertenschule und Leibniz-WissenschaftsCampus)
Ort: WiOS, Landshuter Str. 4 (Raum 017)
Programm

Freie Stellen Text
Gastwiss. Programm Text
Leibniz

Dr. Sabine Rutar

Arbeitsbereich Geschichte
Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Südosteuropa. Journal of Politics and Society

 

Tel. +49 (0)941 943-5473
rutar(at)ios-regensburg.de 

 

Publikationen | Lebenslauf | Projekte | Lehre | Mitgliedschaften

Projekte

Buchprojekt:
Arbeit und Überleben in Jugoslawien. Regionale Bergbaugesellschaften unter NS-Besatzung (1941-1944/45)

 

Abgeschlossene Projekte: 

Forschungsprojekt im WGL-Verbundprojekt "Physical Violence and State Legitimacy in Late Socialism" 
koordiniert vom Zentrum für Zeithistorische Forschung Potsdam:

Arbeitsbeziehungen, Sozialprotest und Gewalt in den Werft- und Hafenarbeitermilieus diesseits und jenseits der italienisch-jugoslawischen Grenze im Kalten Krieg

erste Jahrestagung  des obigen Projekts am IOS:
Physical Violence in Late Socialism: (Dis-)Entangling Statehood, Labor, and the Nation
Tagungsprogramm
Tagungsbericht / Conference Report

Buchprojekt (Herausgeberschaft):
Beyond the Balkans. Towards an Inclusive History of Southeastern Europe
(Lit Verlag, Reihe "Studies on Southeast Europe")

Bilaterales Projekt mit der Universität Rijeka (im Rahmen der DAAD-Programme des Projektbezogenen Personenaustauschs)
Kriegsveteranen- und -opfer im 20. Jahrhundert im Vergleich: Identitäten und Gedächtnisse
Laufzeit: 2011-2012

Studienexkursion:
Borderlands of Memory. Croatia (Istria-Kvarner) – Slovenia (Primorska) – Italy (Friuli-Venezia Giulia). The Memory of War and Violence in the 20th-century Northeastern Adriatic